Die Türen des Schnelltestzentrums im Paludanushaus in Friedrichstadt schließen sich zum 31.07.2021

Bis zum 31.07.2021 haben alle Bürger*innen und Urlauber*innen noch die Möglichkeit sich im Schnelltestzentrum im Paludanushaus in der Prinzenstraße 28, 25840 Friedrichstadt testen zu lassen.

Ab August 2021 schließen sich dann die Türen des Schnelltestzentrums. Mittlerweile gibt es jedoch auch in Nordfriesland zahlreiche alternative Teststationen. Einen Überblick über die derzeit existierenden Anbieter von kostenlosen Corona-Schnelltests finden Sie unter folgendem Link: https://www.nordfriesland.de/schnelltest.

An dieser Stelle möchte die Stadt Friedrichstadt den Betreibern und dem Team der Teststation im Paludanushaus noch einmal recht herzlich für Ihre geleistete Arbeit danken.

Sprechstunde der Bürgermeisterin

Die Bürgermeisterin der Stadt Friedrichstadt, Frau Christiane Möller-von Lübcke, wird am Freitag, 9. Juli 2021 von 9 Uhr bis 11 Uhr, für die Bürgerinnen und Bürger eine Sprechstunde auf dem Marktplatz abhalten.

Siewürde sich freuen, wenn Sie mit Fragen oder Wünschen zu ihr kommen, den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und einen Nasen-Mundschutz zu tragen. Außerdem bittet sie um Verständnis, dass jeweils nicht mehr als 4  Personen an der Gesprächsrunde teilnehmen können. 

Das Treenebad wird eröffnet

Endlich ist es so weit: Die neuen Spielgeräte stehen, das Ball-Spielfeld ist vorbereitet, der Matschspielplatz wird schon kräftig genutzt und das Badehaus ist barrierearm zu erreichen und wieder zu nutzen. Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Möglichkeit, dort ein Eis oder etwas zu trinken zu bekommen und auf der neuen Terrasse gemütlich zu entspannen und den schönen Blick auf die Treene zu genießen. Aber auch das geht jetzt los.

Am Donnerstag, den 8. Juli 20921 um 15.00 Uhr möchten wir das neue Treenebad eröffnen. Und wir sind ganz glücklich, dass der Landfrauenverein Friedrichstadt sich bereit erklärt hat, in dieser Saison für das leibliche Wohl von Groß und Klein zu sorgen.

Wir freuen uns darauf, mit den Friedrichstädterinnen und Friedrichstädtern und unseren Gästen bei hoffentlich schönem Wetter diese Eröffnung zu feiern.

Stadt Friedrichstadt

Aus Grau wird Bunt – kreative Akzente setzen in Friedrichstadt

Wer immer schon mal kreativ in Friedrichstadt werden und das Stadtbild verschönern wollte, kann mit einer Genehmigung öffentlich kreative Akzente mit Spraydose oder Farbe setzen. An vielen Straßenecken und Plätzen stehen die grauen Telekom-Kästen, mit deren Genehmigung diese kreativ gestaltet werden können. Damit der Look der Kästen nicht „verschlimmbessert“ wird, hat die Deutsche Telekom AG schon noch ein Auge darauf, was die kleinen und großen Künstler vorhaben. Standort, Skizze und aktueller Zustand des Kastens müssen daher auch eingereicht werden. Die Motive müssen ethisch, politisch und religiös neutral sein und dürfen keine kommerzielle Werbung enthalten.

Wer also gerne unter die Straßenkünstler gehen möchte, kann sich auf die Suche nach einem Telekom-Kasten machen und mit der Stadt Friedrichstadt (Stadtmanagement, Kerstin Lamp, Telefon 04841/992-723, E-Mail stadtmanagerin@rathaus-friedrichstadt.de) bis zum 14. Juli 2021 Kontakt aufnehmen. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit sich beim Stadtmanagement zu melden, um die Umgestaltung mit einer Spende zu unterstützen. Viele graue Kästen warten darauf, verschönert zu werden.

Änderung der Maskenpflicht

In Friedrichstadt wird die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Bereich „Am Markt“ aufgehoben. Im übrigen Bereich wird die Maskenpflicht auf Freitag bis Sonntag in der Zeit von jeweils 10 bis 18 Uhr reduziert.

Hier gilt weiterhin Maskenpflicht:

Friedrichstadt (freitags bis sonntags von 10-18 Uhr):

  • Prinzenstraße
  • Blaue Brücke (Koldenbüttler Straße/Eiland)
  • Kuhbrücke (Am Mittelburgwall)
  • Lütje Brüch (Am Mittelburgwall)
  • Mittelbrüch (Am Mittelburgwall)
  • Kleine blaue Brücke (Eiland/Am Binnenhafen)
  • Apollobrücke (Treeneufer/Großer Garten)
  • Brücke am Bahnhof (Bahnhofstraße/Koldenbüttler Straße)
  • Hebammenbrücke (Lohberger Straße/Inselweg)

Modellversuch „Zu Fuß in Friedrichstadt“

Im Rahmen der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 10.06.2021 wurde sich gegen die Durchführung des Modellversuches ausgesprochen. Es wurde jedoch bekräftigt, dass das Parkraumproblem in der Altstadt weiterhin ein kontinuierlich bestehendes Problem sei.

Die Stadt Friedrichstadt nimmt daher unabhängig des Ausgangs der Entscheidung weiterhin Anregungen aus der Bevölkerung entgegen, die sich mit diesem Problem auseinandersetzen.

Bauarbeiten Tegelhoff

In der Zeit vom 21.06.2021 bis voraussichtlich zum 02.07.2021 erfolgen Arbeiten an der Oberleitung im Bereich der Straße Tegelhoff. Hierdurch kommt es im o. g. Bereich zu einer Vollsperrung.

Aufgrund der Vollsperrung wird es im o. g. Zeitraum nicht möglich sein über die Straße Tegelhoff in Friedrichstadt nach Seeth zu gelangen.

Straßenreinigung

Liebe Hauseigentümer*innen, Friedrichstadt soll für Einheimische und Gäste gleichermaßen erstrahlen. Dazu zählt auch die regelmäßige Reinigung der Straßen, Gehwege sowie Bord- und Rinnsteine.

Die Hauseigentümer*innen werden daher darum gebeten, Grünbewuchs wie z.B. Löwenzahn und andere Wildkräuter, die sich ihren Platz in den Fugen von Gehwegen und Bordsteinen gesucht haben, auf umweltschonende Weise zu entfernen.

Bitte beachten Sie: Die Stadt Friedrichstadt erhebt keine Straßenreinigungsgebühren. Dies bedeutet aber, dass die gesetzliche Straßenreinigungspflicht auf die Eigentümer*innen der angrenzenden Grundstücke übertragen worden ist, die somit zur Reinigung gemäß Straßenreinigungssatzung verpflichtet sind.

Eine regelmäßige Pflege dient nicht nur dem ästhetischen Stadtbild, sondern schont zudem auch die bauliche Substanz von Straßen, Gehwegen sowie Bordsteinen. Der Umwelt und der eigenen Gesundheit zuliebe, verzichten Sie aber bitte auf unerlaubte Mittel zur Unkrautbekämpfung. Dies gilt auch für Essig und Salz.

Aktuelle Kontaktmöglichkeiten

Corona-Hotline Kreis Nordfriesland: Tel.: 0800 200 66 22

Bürgertelefon Schleswig-Holstein: Tel.: 04 31 / 79 70 00 01

E-Mail-Postfach: corona@lr.landsh.de

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Wenn Sie sich krank fühlen, kontaktieren Sie bitte den ärztl. Bereitschaftsdienst (116 117).

Erreichen Sie diesen nicht, versuchen Sie es bitte erneut oder kontaktieren sie bitte telefonisch Ihre Hausarztpraxis.

Die Rufnummer 116 117 wird zurzeit stark frequentiert, insofern müssen Sie Wartezeiten mit einrechnen.

Wenn Sie allgemeine – nicht medizinische Fragen zu Covid-19 oder den ergriffenen Maßnahmen haben, wenden Sie sich bitte an eines der zur Verfügung stehenden Bürgertelefone (Bund/Land/Kreis).

Vielen Dank!

Bitte beachten Sie auch folgende Seite:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/FAQ/faq_coronavirus_node.html

Kreis Nordfriesland: Hinweise zur häuslichen Isolierung (PDF)

Hier können ggf. schon viele allgemeine Fragen beantwortet werden.