Ausbau der B 5 zwischen Tönning und Husum

Informationsveranstaltung zum aktuellen Planungsstand mit Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz.

Zusammen mit der A 23 ist die B 5 die Haupterschließungsachse der gesamten Westküstenregion Schleswig-Holsteins. Auf der bereits stark genutzten Strecke wird der Verkehr in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Um die Mobilität an der Westküste weiter zu steigern, soll die B 5 zwischen Tönning und Husum in insgesamt fünf Bauabschnitten dreispurig ausgebaut werden. Der Bauabschnitt 5 befindet sich bereits seit Oktober letzten Jahres im Bau, im 1. Bauabschnitt geht es im Juni 2021 los. In den Abschnitten 2 und 4 steht der Beginn der Planfeststellungsverfahren bevor und im Abschnitt 3 werden die Unterlagen für das Verfahren erstellt.

Wie bereits im letzten Jahr möchten wir alle interessierten Bürger*innen im Rahmen einer Informationsveranstaltung über den aktuellen Planungs- und Ausbauzustand sowie den Aufbau der Planfeststellungsunterlagen informieren. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie findet die Veranstaltung wieder als digitale Videokonferenz statt:

Am Donnerstag, 29. April 2021,
von 18:30 bis 20:00 Uhr
als Videokonferenz

Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz sowie die Planer*innen des LBV.SH werden für Fragen aus dem Publikum bereitstehen.

Um an der Videokonferenz teilzunehmen, melden Sie sich bitte unter Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse per E-Mail an Infoabend-B5@lbv-sh.landsh.de zu der Infoveranstaltung an.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie unter:
www.schleswig-holstein.de/B5-Ausbau

Weitere Beiträge