Vollsperrungen der B5 und Umleitung

An nachfolgenden Wochenenden sind Vollsperrungen der B5 vorgesehen:

  • Do. 21.10.2021 ab 15:00 Uhr bis Mo. 25.10.2021 05:00 Uhr
  • Fr. 05.11.2021 ab 15:00 Uhr bis Mo. 08.11.2021 05:00 Uhr
  • Fr. 19.11.2021 ab 15:00 Uhr bis Mo. 22.11.2021 05:00 Uhr

(Hinweis: Die Termine für die Vollsperrungen sind abhängig von der Wetterlage und können sich somit verändern.)

Umleitung

von Süden kommend: über B5/B202 Bütteleck, Friedrichstadt, Seeth

  • für PKW dann über: Schwabstedt, Oldersbek und Mildstedt wieder auf die B5
  • für LKW dann über: Norderstapel, Wohlde, Hollingstedt, Ostenfeld und Mildstedt zur B5

halbseitige Sperrung (einstreifige Verkehrsführung):

voraussichtlich im Zeitraum vom 02.08.2021 bis Ende Oktober 2021 / Anfang November 2021

Der Verkehr in Fahrtrichtung Norden wird hierbei über den Baustellenbereich der B5 geleitet, bleibt somit frei.

Stellenausschreibung: Garten- und Landschaftsbauer/in für die städtischen Grünanlagen

Stellenausschreibung

Die Stadt Friedrichstadt sucht zum 01. Oktober 2021 eine/n Garten- und Landschaftsbauer/in für die städtischen Grünanlagen (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit Vergütung nach Entgeltgruppe 5.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Grünflächen- und Sportplatzpflege
  • Baum-, Gehölz- und Heckenschnitt
  • Baumfäll- und Schredderarbeiten
  • Unkraut- und Laubbeseitigung
  • Anlegen und Pflegen von Blumenbeeten und Pflanzflächen
  • Neuanpflanzungen und Umpflanzungen von Bäumen mit Pflanz- und Pflegeschnitt sowie Anbindungen

außerdem:

  • Pflaster- und Tiefbauarbeiten
  • Instandsetzungsarbeiten an stadteigenen Liegenschaften, Einrichtungen sowie am Stadtmobiliar
  • Unterhaltung und Reinigung von Parkbänken, Papierkörben und im Vertretungsfall von öffentlichen Toiletten etc.
  • Gehweg- und Straßenreparaturen
  • Betreuung von Veranstaltungen (Absperrungen, Ver- und Entsorgung, Auf- und Abbau)

Ihr Profil:

  • Aufgabenbezogener Ausbildungsabschluss (Garten- und Landschaftsbauer*in)
  • Fahrerlaubnis der Klasse CE, mind. aber C1E mit T
  • Umfassende Berufserfahrung im Garten- und Landschaftsbau
  • Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Kenntnisse im Bereich der nachhaltigen Grünflächenpflege und Pflege von Blumenbeeten und Pflanzflächen (z.B. insektenfreundlichen Staudenbeete)
  • Bereitschaft, auch in den Abendstunden, am Wochenende im Rahmen der Rufbereitschaft und des Wochenenddienstes sowie des Winterdienstes tätig zu werden
  • Erfahrungen im Umgang mit Traktor, Kommunalschlepper, Radlader, Minibagger und Großflächenmähgerät sind wünschenswert
  • Wünschenswert ist der Befähigungsnachweis Baumaschinenführer

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
  • Eine Vergütung nach der Entgeltordnung des TVöD je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 5
  • Eine interessante Arbeitsstelle im Rahmen einer 400 Jahre alten Stadtkulisse mit entsprechenden ästhetischen Anforderungen

Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen gerne der Vorarbeiter des Bauhofes, Herr Mader, Tel.: 0175/2235654. Personalrechtliche Fragen beantwortet gerne Frau Jebe, Tel.: 04841/992-331.

Sie haben Interesse an dieser abwechslungsrechen Tätigkeit, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen bitte unter Angabe des Kennwortes „GaLa Friedrichstadt 2021“ per E-Mail (im PDF-Format) an

YP.Y3YYLK-YYAPLF3-K4S@I3H2LYXY2@ oder in Papierform

bis zum 23. Juli 2021 an das

Amt Nordsee-Treene
Personalabteilung
Kennwort: GaLa Friedrichstadt 2021
Schulweg 19
25866 Mildstedt

Die Vorgaben des Schwerbehindertengesetzes, des allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst werden berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass die eingereichten Unterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Sollten Sie eine Rücksendung Ihrer eingereichten Unterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag bei.

Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. Reisekosten zu Vorstellungs- / Auswahlgesprächen nicht erstattet werden.

Stellenausschreibung (PDF)

Die Türen des Schnelltestzentrums im Paludanushaus in Friedrichstadt schließen sich zum 31.07.2021

Bis zum 31.07.2021 haben alle Bürger*innen und Urlauber*innen noch die Möglichkeit sich im Schnelltestzentrum im Paludanushaus in der Prinzenstraße 28, 25840 Friedrichstadt testen zu lassen.

Ab August 2021 schließen sich dann die Türen des Schnelltestzentrums. Mittlerweile gibt es jedoch auch in Nordfriesland zahlreiche alternative Teststationen. Einen Überblick über die derzeit existierenden Anbieter von kostenlosen Corona-Schnelltests finden Sie unter folgendem Link: https://www.nordfriesland.de/schnelltest.

An dieser Stelle möchte die Stadt Friedrichstadt den Betreibern und dem Team der Teststation im Paludanushaus noch einmal recht herzlich für Ihre geleistete Arbeit danken.

Sprechstunde der Bürgermeisterin

Die Bürgermeisterin der Stadt Friedrichstadt, Frau Christiane Möller-von Lübcke, wird am Freitag, 9. Juli 2021 von 9 Uhr bis 11 Uhr, für die Bürgerinnen und Bürger eine Sprechstunde auf dem Marktplatz abhalten.

Siewürde sich freuen, wenn Sie mit Fragen oder Wünschen zu ihr kommen, den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und einen Nasen-Mundschutz zu tragen. Außerdem bittet sie um Verständnis, dass jeweils nicht mehr als 4  Personen an der Gesprächsrunde teilnehmen können. 

Das Treenebad wird eröffnet

Endlich ist es so weit: Die neuen Spielgeräte stehen, das Ball-Spielfeld ist vorbereitet, der Matschspielplatz wird schon kräftig genutzt und das Badehaus ist barrierearm zu erreichen und wieder zu nutzen. Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Möglichkeit, dort ein Eis oder etwas zu trinken zu bekommen und auf der neuen Terrasse gemütlich zu entspannen und den schönen Blick auf die Treene zu genießen. Aber auch das geht jetzt los.

Am Donnerstag, den 8. Juli 20921 um 15.00 Uhr möchten wir das neue Treenebad eröffnen. Und wir sind ganz glücklich, dass der Landfrauenverein Friedrichstadt sich bereit erklärt hat, in dieser Saison für das leibliche Wohl von Groß und Klein zu sorgen.

Wir freuen uns darauf, mit den Friedrichstädterinnen und Friedrichstädtern und unseren Gästen bei hoffentlich schönem Wetter diese Eröffnung zu feiern.

Stadt Friedrichstadt

Aus Grau wird Bunt – kreative Akzente setzen in Friedrichstadt

Wer immer schon mal kreativ in Friedrichstadt werden und das Stadtbild verschönern wollte, kann mit einer Genehmigung öffentlich kreative Akzente mit Spraydose oder Farbe setzen. An vielen Straßenecken und Plätzen stehen die grauen Telekom-Kästen, mit deren Genehmigung diese kreativ gestaltet werden können. Damit der Look der Kästen nicht „verschlimmbessert“ wird, hat die Deutsche Telekom AG schon noch ein Auge darauf, was die kleinen und großen Künstler vorhaben. Standort, Skizze und aktueller Zustand des Kastens müssen daher auch eingereicht werden. Die Motive müssen ethisch, politisch und religiös neutral sein und dürfen keine kommerzielle Werbung enthalten.

Wer also gerne unter die Straßenkünstler gehen möchte, kann sich auf die Suche nach einem Telekom-Kasten machen und mit der Stadt Friedrichstadt (Stadtmanagement, Kerstin Lamp, Telefon 04841/992-723, E-Mail stadtmanagerin@rathaus-friedrichstadt.de) bis zum 14. Juli 2021 Kontakt aufnehmen. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit sich beim Stadtmanagement zu melden, um die Umgestaltung mit einer Spende zu unterstützen. Viele graue Kästen warten darauf, verschönert zu werden.

Änderung der Maskenpflicht

In Friedrichstadt wird die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Bereich „Am Markt“ aufgehoben. Im übrigen Bereich wird die Maskenpflicht auf Freitag bis Sonntag in der Zeit von jeweils 10 bis 18 Uhr reduziert.

Hier gilt weiterhin Maskenpflicht:

Friedrichstadt (freitags bis sonntags von 10-18 Uhr):

  • Prinzenstraße
  • Blaue Brücke (Koldenbüttler Straße/Eiland)
  • Kuhbrücke (Am Mittelburgwall)
  • Lütje Brüch (Am Mittelburgwall)
  • Mittelbrüch (Am Mittelburgwall)
  • Kleine blaue Brücke (Eiland/Am Binnenhafen)
  • Apollobrücke (Treeneufer/Großer Garten)
  • Brücke am Bahnhof (Bahnhofstraße/Koldenbüttler Straße)
  • Hebammenbrücke (Lohberger Straße/Inselweg)

Modellversuch „Zu Fuß in Friedrichstadt“

Im Rahmen der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 10.06.2021 wurde sich gegen die Durchführung des Modellversuches ausgesprochen. Es wurde jedoch bekräftigt, dass das Parkraumproblem in der Altstadt weiterhin ein kontinuierlich bestehendes Problem sei.

Die Stadt Friedrichstadt nimmt daher unabhängig des Ausgangs der Entscheidung weiterhin Anregungen aus der Bevölkerung entgegen, die sich mit diesem Problem auseinandersetzen.