Ausbau der B 5 zwischen Tönning und Husum

Informationsveranstaltung mit Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz am Montag, 8. Juni 2020, von 18:30 bis 20:30 Uhr.

Zusammen mit der A 23 ist die B 5 die Haupterschließungsachse der gesamten Westküstenregion Schleswig-Holsteins. Auf der bereits stark genutzten Strecke wird der Verkehr in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Um die Mobilität an der Westküste weiter zu steigern, soll die B 5 zwischen Tönning und Husum in insgesamt fünf Bauabschnitten dreispurig ausgebaut werden. Für die Bauabschnitte 2 bis 4 zwischen Rothenspieker und Husum sind die Planungen bereits weit fortgeschritten. Wie der Ausbau gestaltet werden soll, möchte das Planungsteam des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr (LBV.SH) in einer Informationsveranstaltung vorstellen.

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie findet die Veranstaltung als digitale Videokonferenz statt:
Am Montag, 8. Juni 2020, von 18:30 bis 20:30 Uhr als Videokonferenz via zoom.

In dem Termin informieren Verkehrsminister Dr. Bernd Buchholz und das Planungsteam des LBV.SH zum aktuellen Stand der Planungen und zeigen auf, wie die Verkehrssicherheit und der Verkehrsfluss mit dem Ausbau verbessert werden können.

Alle Interessierten sind eingeladen, an der Videokonferenz teilzunehmen. Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse per E-Mail an Infoabend-B5@lbv-sh.landsh.de zu der Infoveranstaltung an. Sie erhalten dann den Einladungslink sowie weitere Informationen zur Veranstaltung.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie ab dem 05. 06. 2020 unter
www.schleswig-holstein.de/B5-Ausbau.

Weitere Beiträge