Corona: Land erlässt neue Corona-Verordnung

Ab dem 5. Oktober gelten im echten Norden neue Hygieneregeln im Einzelhandel – Lockerungen wird es vorerst nicht geben.

Die aktuelle Lage lässt keine weiteren Lockerungen zu. Dass wir auf das Infektionsgeschehen zurzeit noch mit lokalen Maßnahmen reagieren können, ist ein großer Vorteil, den wir nicht leichtfertig verspielen dürfen“, sagte Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg in Kiel. Aufgrund der auch in Schleswig-Holstein angestiegenen Infektionszahlen passe die Landesregierung nun sowohl die Corona-Bekämpfungsverordnung als auch die Quarantäne-Verordnung an. Die neuen Regeln treten am 5. Oktober in Kraft.

Weitere Informationen auf der Internetseite des Landes Schleswig-Holstein.

Weitere Beiträge