Neues von der Städtebauförderung

Die Vorbereitungen für das erforderliche Vergabeverfahren zur Ermittlung eines künftigen „Sanierungsträgers“ stehen vor dem Abschluss.
Zeitnah soll nunmehr das eigentliche Vergabeverfahren initiiert werden.

Da dieses sehr umfangreich ist, wird es vom beauftragten Dienstleister „Gebäudemanagement Schleswig-Holstein“ – kurz: GM.SH – durchgeführt.
Das Verfahren wird aufgrund einzuhaltender Fristen und genormter Abläufe voraussichtlich vier bis sechs Monate beanspruchen.

Hintergrund: Der Sanierungsträger fungiert als Treuhänder für die Stadt Friedrichstadt und wird die Maßnahmen im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ betreuen.

Weitere Beiträge