Your browser does not support JavaScript!

Bekämpfung einer nicht heimischen Pflanze (hier: jap. Staudenknöterich) auf städtischen Flächen

Aktuell wurde ein Unternehmen mit der Bekämpfung des nur sehr schwer zu bezwingenden jap. Staudenknöterichs (Wurzeltiefe mind. 3 Meter!!!) beauftragt (hier: umweltverträgliche thermische Bekämpfung). Dafür ist es jedoch erforderlich, dass die Pflanzen jeweils mind. auf Hüfthöhe aufwachsen müssen.

Sollten Sie somit den Aufwuchs dieser Pflanze feststellen, so hat dies aktuell seine Richtigkeit. Wir bitten um Verständnis.

Standorte u.a.:

– Eidermühlenspielplatz

– Parkplatz Seebüll

– ehem. Autohaus/neuer Standort Feuerwehrgerätehaus

In diesem Zusammenhang wird auch die Bekämpfung der Herkulesstaude (sog. Riesen-Bärenklau) fortgeführt.

Wir bitten auch Privateigentümer darum, den Aufwuchs jener Pflanzen mit geeigneten und zugelassenen Maßnahmen auf Privatgrund zu verhindern.

Weitere Beiträge