Motorboote auf der Treene in Friedrichstadt

Am Donnerstag, den 10.09.2020 fand im Kreishaus in Husum ein Gesprächstermin zum Thema Motorboote auf der Treene im Bereich Friedrichstadt statt. An diesem nahmen Vertreter des Kreises Nordfriesland (als Untere Verkehrsbehörde des Gewässers und zuständige Bußgeldbehörde), der Wasserschutzpolizei Husum, sowie der Stadt Friedrichstadt (als örtliche Ordnungsbehörde) teil.

Insbesondere die missbräuchliche Nutzung von Motorbooten (deutlich überhöhte Geschwindigkeiten) wurde an diesem Tag ausführlich diskutiert. Die anwesenden Parteien sprachen sich dafür aus die Bekämpfung der Problematik zu intensivieren, um zum Beispiel Geschwindigkeitsüberschreitungen, verursacht durch Motorbootfahrern*innen, im Bereich der Treene in Friedrichstadt weiter gemeinsam einzudämmen.

Die Teilnehmer des Zusammentreffens waren sich darüber einig, dass es auch zukünftig in einer entsprechenden Regelmäßigkeit einen persönlichen Austausch geben wird.

Weitere Beiträge