Your browser does not support JavaScript!

Wohnraum für Kriegsflüchtlinge

Das Amt Nordsee-Treene und die Stadt Friedrichstadt bitten um ihre Mithilfe. Wir suchen Wohnraum – kurzzeitig oder auch auf Dauer – für die Unterbringung von Kriegsflüchtlingen.

Da die Lage für uns Behörden derzeit in Bezug auf die Zuweisungen noch recht unübersichtlich ist, bitten wir jedoch um Verständnis dafür, dass auch wir nur kurzfristig auf den uns täglich zugewiesenen Bedarf reagieren können. So kann es auch dazu kommen, dass wir Ihnen ggf. eine hohe Flexibilität in Bezug auf die Bereitstellung des Wohnraumes abverlangen müssen. Dies bitten wir im Vorwege einzukalkulieren.

Wir bedanken uns bereits im Voraus bei allen, die uns unterstützen.

Bitte wenden Sie sich per E-Mail an: ordnungsamt@amt-nordsee-treene.de; oder auf telefonischem Wege an: Fachbereich Bürgerdienste und Ordnung, Frau Jara Steffen, Telefon: 04841/992-324 oder Frau Sylvia Petersen, Telefon: 04841/992-313

Weitere Beiträge