07. Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus und Ordnungswesen

Am Dienstag, dem 21. Juli 2020 um 19:00 Uhr, findet in der Turnhalle der Eider-Treene-Schule (Schleswiger Straße 29) die 7. öffentliche Sitzung des
Ausschusses für Wirtschaft, Tourismus und Ordnungswesen der Stadt Friedrichstadt statt.

Tagesordnung

  • Eröffnung der Sitzung, Begrüßung durch den Ausschussvorsitzenden und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  • Feststellung der Tagesordnung
    • Dringlichkeitsanträge
    • Beschlussfassung über die eventuelle Nicht-Öffentlichkeit einzelner Tagesordnungspunkte
  • Beschlussfassung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift über die 6. Sitzung vom 14.11.2019
  • Einwohnerfragestunde
  • Bericht des Ausschussvorsitzenden
  • Bericht der Bürgermeisterin
  • Bericht der Feuerwehr zur Parkraumproblematik
  • Beratung und Beschlussfassung über das Einrichten von absoluten Haltverboten Am Stadtfeld im Bereich des Spielplatzes
  • Beratung und Beschlussfassung über das Einrichten eines absoluten Haltverbotes auf der Eilandbrücke (Eiland / Am Fürstenburgwall)
  • Beratung und Beschlussfassung über das Einrichten eines einseitigen Haltverbotes im östlichen Bereich der Kirchenstraße (zwischen Lohgerberstr. und Prinzeßstr.)
  • Beratung und Beschlussfassung über die Durchführung einer Verkehrszählung im Bereich der B202 in Höhe Halbmond zwecks Prüfung der möglichen Aufstellung einer Behelfsmölichkeit für Fußgänger/innen (z. B. Bedarfsampel)
  • Beratung und Beschlussfassung über die Umsetzung der Errichtung einer Aussichtsplattform im Bereich Fürstenburggraben / Prinzeßstraße
  • Austausch über die notwendigen Voraussetzungen für die mögliche Einführung einer Kurabgabe
  • Bericht aus dem Bereich Tourismus (Stadt Friedrichstadt) und der Touristinformation (Tourismusverein Friedrichstadt und Umgebung e. V.)
  • Sachstandsbericht Stadtjubiläum 2021
  • Sachstandsbericht Wettbewerb „Zukunftsstadt“
  • Anfragen
  • Grundstücksangelegenheiten

Die Sitzung ist öffentlich, sofern nicht zu einzelnen Punkten der Tagesordnung die Öffentlichkeit ausgeschlossen wird.

Bekanntmachung (PDF)

Wichtige Hinweise:
Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Sicherheitsabstände ist es nötig, die Besucherzahl dieser Sitzung zu beschränken.


Für die nicht dem Ausschuss angehörenden weiteren Gäste der Sitzung (weitere Stadtvertreter, weitere bürgerliche Mitglieder, Pressevertreter und Bürger*innen) ist es erforderlich, sich unter der Telefon-Nr. 04841/992 231 für die Sitzung anzumelden.

Die zur Verfügung stehenden Besucherplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Es wird darum gebeten, rechtzeitig vor Sitzungsbeginn zu erscheinen, da reservierte Plätze sonst anderweitig vergeben werden können.


Für die Teilnahme an der Sitzung gilt, dass persönliche Daten (Name, Vorname, Anschrift und telefonische Erreichbarkeit) unter Beachtung von Datenschutzbestimmungen zur evtl. erforderlich werdenden Nachverfolgung von Infektionskettten erhoben werden.


Außerdem ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung beim Betreten des Versammlungsraumes Pflicht.


Beim Einnehmen der Plätze und während der Sitzung sind die derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsbestimmungen unbedingt einzuhalten.

Weitere Beiträge